Pädagogische Schwerpunkte

Kunst- und Filmprojekte

Jedes Schuljahr finden an der Wilhelm-Pfeffer-Schule klassen- bzw. stufenübergreifende Projekte aus unterschiedlichen Lernbereichen statt.

In den letzte Schuljahren lag der Schwerpunkt vor allem auf dem Lernbereich „Kunst“. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, unterschiedliche Künstler kennen zu lernen und sich kreativ mit deren Bildern, Skulpturen oder Bauwerken auseinanderzusetzen. Mittlerweile schmücken zahlreiche Kunstwerke von MARÀ, Nici de Saint-Phalle oder Hundertwasser das Schulhaus. Die Ergebnisse eines gemeinsamen Keith-Haring-Kunstprojektes von Schülerinnern und Schülern der Wilhelm-Pfeffer-Schule und der Cunz-Reyther-Grundschule Niederndorf wurden unter dem Thema „Beste Freunde“ in der Fachklinik Herzogenaurach ausgestellt.

Weiterhin drehten im letzten Schuljahr einige jugendliche Schülerinnen und Schüler unter qualifizierter Anleitung einen Kurzfilm. Hierbei ging es neben dem richtigen Umgang mit Kamera, Filmklappe und Ton vor allem um das soziale Miteinander, das gemeinsame Arbeiten an einer Sache. Nur dadurch, dass die Jugendlichen ein hohes Maß an Konfliktfähigkeit, Kritikfähigkeit, Frustrationstoleranz, Geduld und Durchhaltevermögen während der gesamten Woche zeigten, konnte dieser Kurzfilm entstehen. Finanziell wurde dieses umfangreiche Projekt durch den Lions-Club Herzogenaurach unterstützt.

Projekte